Zum Inhalt springen

Konferenz zur EU-Wohnungspolitik

6. November 2020 in Berlin

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft veranstaltet das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) am 6. November eine Konferenz  EU-Wohnungspolitik.

Es werden die Ergebnisse des Forschungsprojektes "Wohnungspolitiken in der EU" erstmalig vorgestellt. Die Konferenz zielt darauf ab, die gemeinsame Wissensbasis über die europäische Wohnungspolitik (in Bezug auf Ziele, Themen, Managementansätze, Instrumente und Interessengruppen) zu erweitern und eine eingehende Diskussion der Wohnungspolitik unter den EU-Mitgliedstaaten anzustoßen.

Auf die Präsentation der Projektergebnisse folgt eine moderierte Diskussion der zentralen europaweiten wohnungspolitischen Themen klimafreundliches Bauen, bezahlbares Wohnen und demographischer Wandel. Vertreter der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und der EU-Mitgliedstaaten werden ihre Beiträge live abgeben.

Konferenzsprache im Stream ist Englisch.

Hier können Sie sich für die Konferenz zur EU-Wohnungspolitik anmelden:

Anmeldung

Den Link zur Veranstaltung und das aktuelle Programm senden wir Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung zu. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Organisationsteam unter: European-housing-policy-conferencebbsr-registrierungde.