Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Esso Häuser/Paloma Viertel

Kategorie: Einzelmaßnahme
Schlagwörter: Beteiligung, Innenentwicklung, Nachverdichtung
Visualisierung des neuen Paloma-Viertels in Hamburg bei Abendbeleuchtung. In violetten Farben und hellen Lichtern strahlt das Gebäude mit Wohnungen, Bars und kreativen Dachflächen unter dem dunkelwerdenden Himmel.

Architektur © NL/BeL, Rendering © acm Werbeagentur

Hamburg, Hamburg
1.830.584 Einwohner (1)

Wohnungsmarkt
Kappungsgrenze gesenkt und Mietpreisbremse eingeführt (2)

Durchschnittliche Abweichung der Angebotsmiete vom Bundesdurchschnitt 2018:
+55 % (3)

Projektbeschreibung

Das Paloma Viertel soll ein Wohnquartier mit 160 Wohnungen, Bars und Clubs, kleinteiligem Gewerbe, Hotel, Nahversorgung und sozialem Treffpunkt beherbergen und ein Zuhause für ehemalige und neue Nachbarinnen und Nachbarn darstellen. Öffentlich zugängliche, kreativ bespielte Dachflächen, ein Stadtbalkon für alle und eine Quartiersgasse sollen die Aneignung der neuen Gebäude fördern und Orte der Begegnung schaffen.

Beitrag zur Neubauakzeptanz

Nach massiven Protesten gegen den Abbruch und Neubau der ehemaligen Esso-Häuser, hat die aus einer Nachbarschaftsversammlung gegründete "Arbeitsgruppe Planung" ein neuartiges Beteiligungskonzept, die PlanBude, erarbeitet. Die PlanBude ist ein transdisziplinäres Planungsbüro aus den Feldern Kunst, Architektur, Urbanistik, sozialer Stadtteilarbeit, Musik und Kulturwissenschaft. Interessierte und Anwohnerinnen und Anwohner konnten hier über sechs Monate ihre Ideen in die Planung miteinfließen lassen. Aus dem Ergebnis der Beteiligung und in Aushandlung mit dem Baudezernat des Bezirks Hamburg-Mitte, dem Bezirksamtsleiter und der Bayerischen Hausbau entstand die Grundlage für den städtebaulichen Wettbewerb. Entsprechend dem entstandenen "St. Pauli Code" soll eine kleinteilige Mischung entstehen. Der Städtebauliche Vertrag wurde im Jahr 2018 geschlossen, der Bau hat jedoch bisher noch nicht begonnen.

Weitere Fotos

Baustelle im Paloma Viertel mit Hochhaus im Hintergrund

Weiterführende Informationen

https://www.paloma-viertel.de/das-neue-paloma-viertel

https://planbude.de/

(1) Datenquelle: Statistisches Bundesamt (Destatis), Genesis-Online; Datenlizenz by-2-0, Stand 31.12.2017

(2) BBSR (2017): Gemeinden mit Mietpreisbremse/Kappungsgrenzenverordnung 

(3) empirica ag (empirica-systeme Marktdatenbank); Kommunen mit weniger als 50 Mietangeboten im Jahr 2018 wurden nicht berücksichtigt

Bildnachweise: Foto 1: Architektur © NL/BeL, Rendering © acm Werbeagentur
Foto 2: © hbpictures/Shutterstock.com