Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Innenentwicklungsmanagement Aalen

Kategorie: Strategischer Ansatz
Schlagwörter: Baulandaktivierung, Innenentwicklungsmanagement, Modellprojekt
Abbildung eines Flyers der Stadt Aalen. Im Vordergrund schwebt ein Banner mit der Aufschrift: „Lebendige Stadt“. Im Hintergrund wechseln sich Wohnhäuser mit Bäumen ab. Am Horizont ist ein bergiges Relief mit strahlend blauen Himmel zu sehen.

© Stadtplanungsamt Aalen

Aalen, Baden-Württemberg
67.849 Einwohner (1)

Durchschnittliche Abweichung der Angebotsmiete vom Bundesdurchschnitt 2018:
+17 % (3)

Projektbeschreibung

Die Stadt Aalen hat aufgrund stetig steigender Bevölkerungszahlen eine zunehmende Wohnraumnachfrage zu verzeichnen. Eine Aktivierung vorhandener Innenentwicklungspotenziale ist damit unerlässlich. Im Jahr 2010 wurde das Baulandkataster im Internet veröffentlicht, um die Suche nach Nachverdichtungspotenzialen zu vereinfachen sowie eine höhere Transparenz zu schaffen und gleichzeitig eine Dienstleistung zur Baulandaktivierung bereitzustellen. So soll die Suche für potenzielle Bauherren, Architekten, Immobilienfirmen etc. nach geeigneten innerstädtischen Flächen vereinfacht werden. In den vergangenen Jahren wurden jährlich ca. 210 im Kataster dargestellte Baulücken angefragt. Bauinteressenten können sich also zunächst online informieren, anschließend über die Stadtverwaltung eine Anfrage an die Eigentümerin/den Eigentümer der Grundstücke stellen. Hat diese/r Interesse an einer Veräußerung, werden die Kontakte vermittelt. Zudem wurde im Jahr 2016 eine Innenentwicklungsmanagerin, die als Ansprechpartnerin für die Themen der Innnenentwicklung fungiert sowie ein kommunales Förderprogramm (Innentwicklungsfonds) zur Unterstützung von privaten Eigentümern bei der (Um-)Nutzung bestehender Bausubstanzen eingesetzt. Ergänzend spielt die Ermittlung und der Erwerb von Schlüsselgrundstücken eine wichtige Rolle, um eine gezielte Entwicklung voranzubringen.

Beitrag zur Neubauakzeptanz: 

Durch anschauliche Visualisierungen der Teilbereiche der Innenentwicklung versucht die Stadt Aalen, die komplexe Gesamtthematik der Innenentwicklung verständlich aufzubereiten. Die Öffentlichkeitsarbeit stellt einen zentralen Baustein des Forschungsvorhabens dar und umfasst neben einer regelmäßigen Pressearbeit, der Erarbeitung von Flyern und Broschüren auch öffentliche Veranstaltungen wie Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Schulprojekte und Berichterstattungen zu Themen der Innenentwicklung. Dadurch werden der Bevölkerung verschiedene Projekte der Innenentwicklung anschaulich vermittelt und beispielhaft deren Mehrwert für die Gesellschaft aufgezeigt.

Weitere Fotos

Vogelsicht auf ein unbebautes Gebiet, das momentan als Baustelle für weitere Wohnhäuser fungiert.
Ansicht auf eine Wohngegend, die mit modernen Neubauten in gelber und weißer Farbe bestückt ist. Viel Grünfläche bildet einen Kontrast zum azurblauen Himmel.
Visualisierung einer Karte der Stadt Aalen, auf der markierte Bereiche in orange neu erschlossene Gebiete darstellen.

Weiterführende Informationen

https://www.aalen.de/innenentwicklung.91318.25.htm

BBSR (2019): Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen in wachsenden Kommunen. Ein ExWoSt Forschungsfeld. In: ExWoSt-Informationen 51/2. 

Bildnachweise: Foto 1: Stadtplanungsamt Aalen Foto 2: © Felix Müller Foto 3: © Harald Habermann Foto 4: www.gisserver.de/aalen